Programm

Autorenlesung mit Musik – Lutz Tantow liest aus seinem Buch:  

Braunschweigische Streifzüge – als Eulenspiegel selbst einmal Münchhausen belog

Am Piano: Henriette Klippel

Freitag, 23.02.2024, 19:30 Uhr im Gemeindehaus der ev. Kirche Stöckheim

Der gebürtige Braunschweiger Dr. Lutz Tantow war u. a. Pressesprecher der TU Braunschweig und der Braunschweigischen Landessparkasse sowie Sponsoring- und Kulturbeauftragter der NORD/LB. Neben Bücher über Kafka, Dürrenmatt und Frisch sowie seine Heimatstadt schrieb er zahlreiche Erzählungen mit Regionalbezug.

Das Braunschweiger Land hat zahlreiche Berühmtheiten hervorgebracht, denen sich der Autor in humorvollen und informativen Streifzügen durch Landschaften und Städte nähert. So sind fiktive Dialoge entstanden, die uns auf unterhaltsame Weise die Charaktere und das Wirken dieser Persönlichkeiten nahebringen. Etwa wenn Lessing sich in Stöckheim betrinkt, Gauß sich auf seinem Schulweg verliebt oder Raabe die Umwelt retten will: Tantow war dabei!

Eintritt 10 (ermäßigt 7 €), Vorverkauf ab 9.2.24

____________________________________________________________________________________________

Ausstellung Marie-Claire Lafosse

DIE ZYKLEN: FEUER – WASSER – LUFT – ERDE

20 Jahre Malerei

Eröffnung am Sonntag, 21. Januar 2024 um 11:30 Uhr

Gemeindehaus der ev. Kirche Stöckheim, Kirchenbrink 3 C, 38124 Braunschweig

Ausstellung bis 31.03.2024, Eintritt frei.

Öffnungszeiten: Mo 9-13 Uhr, Fr 15-17 Uhr, So 12-ca. 13 Uhr

Seit 2004 beschäftigt sich Marie-Claire Lafosse mit der Darstellung der Naturelemente  Feuer, Wasser, Luft und Erde. Die Gemälde erzählen von der Faszination des Lichts und laden den Betrachter zum Träumen, Innehalten und zum Reisen ein.

Die französische Künstlerin Marie-Claire Lafosse studierte Bildende Kunst in Toulouse sowie Kommunikationsdesign in Wiesbaden. Seit 2000 ist sie als Kunstpädagogin an der Musischen Akademie im CJD Braunschweig tätig und arbeitet als freischaffende Künstlerin.

Ihre Website: https://www.marieclairelafosse.de/

____________________________________________________________________________________________

Unser aktueller Programm-Flyer

Unser Programm von Januar bis August 2024